ZAGREB

Hier gelangt man von der Unterstadt in die Oberstadt

Zagreb war eine spontane Idee für einen Kurztrip und hat uns sehr überrascht. Die Stadt hat einiges zu bieten. Unser Apartment lag mitten in der Innenstadt und so hatten wir nie lange Wege um etwas zu erreichen und konnten öfters mal zurück um ein paar Sachen abzulegen.

Die Stadt teilt sich in eine Ober- und eine Unterstadt. Während die Oberstadt eher behaglich und ruhig ist mit vielen kulturellen Sehenswürdigkeiten und nicht zu vergessen mit einem tollen Ausblick auf die gesamte Stadt, zeigt der untere Teil der Stadt das wahre Leben Zagrebs. Ein Cafe reiht sich an das andere, viele Einkaufsmöglichkeiten und eine tolle Atmosphäre erwarten dich. Diese Stadt lebt !

Verhungern wird hier auch keiner – für jeden Geschmack ist etwas dabei. Besonders zu empfehlen (falls man auf veganes Essen steht) wäre hier das ZRNO, liegt zwar ein bisschen versteckt aber ist richtig lecker und sehr zu empfehlen, besonders die Nachspeisen sind ein Traum.  Was uns besonders gut gefallen hat war der täglich stattfindende Markt (Dolac Markt) mitten im Herzen Zagrebs. Man konnte jeden Morgen mit einem Kaffee in der Hand durch den Markt schlendern und sich frisches Obst/Gemüse/Gebäck und Schnittblumen besorgen – was wir auch taten :)

Wer nach einer langen und ausgiebigen Shoppingtour eine Verschnaufpause braucht, der ist bei gutem Wetter herzlich dazu eingeladen diese in einem schönen Park unweit der Einkaufsmeile zu verbringen.

Abends ist die belebte Straße „Tkalciceva ulica“ die Adresse Nr. 1 wenn man was trinken möchte. Eine Bar reiht sich an die andere, es ist kaum möglich jede einzelne Bar auszutesten.  Ab 23:00 Uhr bieten viele Live-Musik an und locken mit verschiedenen Angeboten an Cocktails und anderen Getränken. Empfehlenswert ist auch das kroatische Nationaltheater, aufgrund der Sprachbarriere haben wir uns für eine Ballettvorstellung  entschieden – war unsere erste muss man sagen :)

Theater

Zadar

Alles in Allem war es ein sehr gelungener Kurztrip. Wir hatten vier Tage gebucht und hätten nichts dagegen gehabt noch einige Tage zu bleiben. Wer mehr Zeit hat, könnte  einen Tagesausflug nach Zadar machen. Eine wunderschöne Stadt, die direkt am Meer liegt und im Vergleich zu Zagreb kleiner und kompakter ist – daher würde unserer Meinung nach ein Tagesausflug vollkommen genügen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0