OLAPLEX-TREATMENT

Heute möchten wir euch ein wenig über unsere OLAPLEX- Erfahrung berichten. Derzeit ist OLAPLEX wohl eines der meist gefeierten Mittel für das Haar. Friseure sprechen von einer Revolution, von etwas Großartigem - bis dato noch nie Dagewesenem. Sieht man sich die Vorher-Nachher-Bilder oder Videos von OLAPLEX-Behandlungen im Internet an, dann staunt man nicht schlecht -total kaputte, ausgetrocknete Haare verwandeln sich wieder in gesundes, glänzendes Haar. OLAPLEX soll die kaputten Brücken im Haar von innen wieder aufbauen. Wir haben das OLAPLEX-Treatment ,sprich ohne unsere Haare zu färben, mal ausprobiert.

Bei dieser Behandlung bekommst du im Friseursalon die Nr. 1  und Nr. 2 des  OLAPLEX-Treatments ins Haar. Die gesamte Prozedur dauerte bei uns ca. eine Stunde. Nach der Behandlung kannst du die Nr. 3 Kur gleich beim Friseur oder auch im Internet kaufen, und diese wie eine Kur ca. 1x die Woche benutzen. Diese soll wohl den gleichen Wirkstoff wie die Nr. 1 und Nr. 2 Behandlung, nur weniger konzentriert, haben. Unsere Friseurin empfahl uns die Kur so lange wie möglich auf dem Haar zu lassen, mindestens jedoch 10 Minuten (falls möglich sogar über Nacht). Die Kur  soll das Ergebnis des Treatments im Friseursalon verlängern. 

 

Wir gingen mit einem mittelmäßigen Gefühl aus dem Salon. Das Haar fühlte sich minimal weicher und dicker an. Trotzdem nahmen wir die Nr. 3 mit nach Hause um zu sehen, wie diese auf die Haare wirkt und um im Nachhinein nicht sagen zu können, dass es eventuell deswegen zu keinem  so vielversprechendem  Ergebnis gekommen ist. Für einen nicht unerheblichen Betrag fühlten sich die Haare an, wie nach einer reichhaltigen Kur, aber auch nicht viel mehr.  Unserer Meinung nach ist es nicht vergleichbar mit den Vorher-Nachher- Bildern aus dem Internet. Wie oben schon erwähnt wissen wir nicht, wie sich OLAPLEX beim Blondieren auswirkt und die Haare schützt. Jedoch können wir sagen, dass wir uns kein OLAPLEX- Treatment mehr gönnen werden. Eine gute Kur tut es das nächste mal genauso :) . Im Gesamteindruck und nach der Nutzung der Kur Nr. 3 ist es für uns leider kein Wundermittel fürs Haar. Wäre auch zu schön gewesen. 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 6
  • #1

    Nerissa Seely (Mittwoch, 01 Februar 2017 07:10)


    We are a group of volunteers and opening a new scheme in our community. Your website offered us with valuable information to work on. You've done an impressive job and our whole community will be thankful to you.

  • #2

    Portia Dahlgren (Donnerstag, 02 Februar 2017 17:34)


    For the reason that the admin of this web page is working, no doubt very shortly it will be famous, due to its quality contents.

  • #3

    Bart Hollins (Freitag, 03 Februar 2017 20:23)


    It's an amazing paragraph in favor of all the online users; they will obtain advantage from it I am sure.

  • #4

    Gilberto Neiss (Montag, 06 Februar 2017 03:51)


    Hi there very cool site!! Guy .. Beautiful .. Amazing .. I will bookmark your blog and take the feeds additionally? I am satisfied to find so many helpful info here in the put up, we need work out extra techniques in this regard, thank you for sharing. . . . . .

  • #5

    Darlene Ogilvie (Montag, 06 Februar 2017 18:48)


    If some one wants to be updated with most recent technologies after that he must be pay a quick visit this website and be up to date daily.

  • #6

    Garnet Packard (Freitag, 10 Februar 2017 01:51)


    An interesting discussion is definitely worth comment. I think that you should publish more about this subject matter, it may not be a taboo matter but typically people don't discuss such issues. To the next! Many thanks!!